Die AGB finden Sie unten auf dieser Seite.

 

Impressum

Verantwortlich für den inhalt im Sinne des deutschen Presserechts, bzw. Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV, bzw nach §6 Mediendienste-/Staatsvertrages und Betreiber der Internetseite www.hoier-seminare.de und all seiner Teile:

Dr. Sabine Hoier
Zwehrener Weg 16
34121 Kassel

Deutschland

 

Telefon: +49 (0) 561  20 76 49 4

Email: hoier(at)hoier-seminare.de

(Ersetzen Sie "(at)" durch @)

 

Zuständiges Amtsgericht: Amtsgericht Kassel

 

Finanzamt: Kassel

Steuernummer: 025 828 62979

 

 

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Näheres beschreibt der Disclaimer.

Sabine Hoier übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Für Schäden materieller oder immaterieller Art, die durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen unmittelbar oder mittelbar verursacht werden, haftet Sabine Hoier nicht, sofern ihr nicht nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden zur Last fällt. Sabine Hoier behält sich vor, Teile des Internetangebots oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 

Technik:

Die Seiten wurden erstellt und werden technisch betreut und gehostet von:

Firma Cordes
Inh. Stephan Cordes
Rossgasse 7
34281 Gudensberg
Deutschland

Email: mail(at)firma-cordes.com

Bei diesem Internetauftritt handelt es sich um ein Content-Management-System (Typo3), dass heißt, der Inhaber der Seite kann jederzeit mit einem normalen Internetzugang inhaltliche Änderungen selbst vornehmen.

Die Seiten sind weitgehend barrierefrei und die Schriftgröße läßt sich durch den Benutzer ändern.

Der XHTML-Code und der CSS-Code wurden von W3C auf ihre Qualität hin überprüft und es wurden folgende Zertifikate erteilt:

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Dr. Sabine Hoier - Beratung, Training, Coaching

Geltungsbereich

  1. Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte von Dr. Sabine Hoier - Beratung, Training, Coaching mit ihrem Vertragspartner, nachstehend "Auftraggeber".
  2. Dr. Sabine Hoier - Beratung, Training, Coaching erbringt Seminar- und weitergehende Dienstleistungen für den Auftraggeber durch von Dr. Sabine Hoier - Beratung, Training, Coaching eingesetzte Trainer und Unternehmensberater.
  3. Die nähere Beschreibung der zu erbringenden Dienstleistung ergibt sich aus dem Angebot oder der Auftragsbestätigung, den Anlagen dazu und etwaigen Leistungsbeschreibungen oder einer ergänzenden Vereinbarung.
  4. Bei Seminaren oder Moderationen gilt die Leistung als erbracht, wenn die entsprechende Maßnahme gemäß den vereinbarten Inhalten und Methoden durchgeführt wurde.
  5. Zu den Seminarleistungen gehören nicht die Vorbereitung der Seminarräume, Erstellung von Handouts, die Begleitung von Übungen zur Seminarnachbereitung und sonstigen Leistungen, die notwendig und zweckdienlich sein können, um die Zielsetzung des Seminars zu erreichen. Diese Leistungen müssen gesondert beauftragt werden.

Rechtliche Stellung der Vertragspartner

1.         Dr. Sabine Hoier - Beratung, Training, Coaching wird als selbständiger Unternehmer für den Auftraggeber tätig.

2.         Dr. Sabine Hoier - Beratung, Training, Coaching bedient sich zur Vertragserfüllung eigener Arbeitnehmer oder Mitarbeiter.

3.         Fallweise kann sich die Dr. Sabine Hoier - Beratung, Training, Coaching selbständiger Trainer bedienen. Diese werden ebenfalls als Unternehmer unter Verwendung einer eigenen Firma und eines eigenen werblichen Auftrittes tätig.

4.         Die Vertragspartner sind nicht ermächtigt, im Namen des jeweils anderen Vertragspartners rechtsgeschäftlich zu handeln, Erklärungen abzugeben oder anzunehmen und/oder Verpflichtungen oder Verantwortlichkeiten für den jeweils anderen Vertragspartner zu begründen.

Honorare und sonstige Zahlungen
Die Honorare und Zahlungen sind im Angebot bzw. in der Ausschreibung detailliert aufgeführt. Honorare und sonstige vereinbarte Zahlungen sind sofort nach Rechnungsstellung fällig. Beiden Seiten ist bekannt, dass seit dem 01.05.2000 im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) die Regelungen zum Zahlungsverzug geändert wurden. Der danach im Falle des Zahlungsverzugs fällige Verzugszins wird im Rahmen dieses Vertrages gezahlt, ohne dass es einer gesonderten Rechnung hierüber bedarf.

Datenschutz
Dr. Sabine Hoier - Training, Beratung, Coaching verpflichtet sich, alle geschäftlich bedeutsamen Vorgänge, von denen im Zuge der Zusammenarbeit Kenntnis erhalten wird, streng vertraulich zu behandeln. Dr. Sabine Hoier - Training, Beratung, Coaching ist berechtigt, erhaltene Daten und Informationen im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes zu verarbeiten und zu speichern.
Personen- oder Firmen bezogenen Daten und Informationen werden nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Auftraggebers an Dritte weitergegeben.

Leistungen
Ziel und Inhalt der Leistungen werden im Angebot / in der Auftragsbestätigung benannt. Dr. Sabine Hoier - Training, Beratung, Coaching strebt nach besten Kräften und Wissen den definierten Erfolg an, kann jedoch den Erfolg einer Leistung nicht garantieren. Vor und während der Leistungserbringung informiert der Auftraggeber Dr. Sabine Hoier - Training, Beratung, Coaching über alle Umstände, die für die Vorbereitung oder Erbringung einer Leistung bedeutsam sind.

Für das methodische und didaktische Vorgehen ist der in der Auftragsbestätigung genannte Berater, Trainer oder Projektleiter verantwortlich. Der Auftraggeber hat ein Mitspracherecht. Sind konzeptionelle, methodische oder didaktische Änderungen am vereinbarten Konzept notwendig, so sind diese an alle Beteiligten so früh wie möglich zu kommunizieren und entsprechend zu dokumentieren. Während der Leistungserbringungen in Seminaren o. ä. Veranstaltungen entscheidet der Berater & Trainer über Art und Umfang der Änderung im Rahmen seines pädagogischen Ermessensspielraums. Daraus besteht für den Auftraggeber kein Recht, das Honorar zu kürzen.

Urheberrecht und Nutzungsrechte
Das Urheberrecht an allen von Dr. Sabine Hoier - Training, Beratung, Coaching im Rahmen der Leistung erstellten Materialen verbleibt bei Dr. Sabine Hoier - Beratung, Training, Coaching
Der Auftraggeber versichert, dass den Materialien, die Dr. Sabine Hoier - Training, Beratung, Coaching im Rahmen der Leistungserbringung zur Verfügung gestellt werden, keine nicht bezeichneten Urheber- und/oder sonstigen Rechte entgegenstehen.
Material in jeglicher Form, das von Dr. Sabine Hoier - Training, Beratung, Coaching im Rahmen einer Leistung erstellt wird, darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung von Dr. Sabine Hoier - Training, Beratung, Coaching

  • vom Kunden vervielfältigt oder publiziert werden; sofern die Zustimmung erteilt wurde, ist ein Urheberrechtsvermerk von Dr. Sabine Hoier - Training, Beratung, Coaching aufzunehmen
  • von anderen Personen für Schulungen oder sonstigen Leistungen verwendet werden
  • in andere Schulungen oder Leistungen eingeschnitten werden
  • von Dritten überarbeitet, umgeschrieben oder in anderer Weise für Schulungen oder sonstige Leistungen verändert oder angepasst werden
  • vom Unternehmen in elektronischer Form im Intranet oder Internet gespeichert werden

Ein Ton- und/oder Videomitschnitt von Seminaren oder ähnlichen Leistungen ist nur mit schriftlicher Genehmigung von Dr. Sabine Hoier - Training, Beratung, Coaching zulässig.

Stornierung
Verträge können vom Auftraggeber kostenfrei innerhalb von 4 Wochen nach Vertragsabschluss storniert werden.
Kann der Seminartermin vom Auftraggeber nach dieser Frist nicht wahrgenommen werden, bemüht sich Dr. Sabine Hoier - Training, Beratung, Coaching, dem Auftraggeber einen Alternativtermin anzubieten und für den ausgefallenen Seminartermin einen anderen Auftraggeber zu finden. Können sich Auftraggeber und Dr. Sabine Hoier - Training, Beratung, Coaching auf einen Alternativtermin einigen und findet Dr. Sabine Hoier - Training, Beratung, Coaching für den ausgefallenen Seminartermin einen anderen Auftraggeber, so muss der Auftraggeber nur eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10 % des Honorars bezahlen.
Können sich der Auftraggeber und Dr. Sabine Hoier - Training, Beratung, Coaching nicht auf einen Alternativtermin einigen oder findet Dr. Sabine Hoier - Training, Beratung, Coaching für den ausgefallenen Seminartermin keinen Auftraggeber, sind bei Absage

  • bis zu 4 Wochen vor dem vereinbarten Seminartermin 50 % und
  • innerhalb von 4 Wochen vor dem vereinbaren Seminartermin 100 %
    des vertraglich vereinbarten Honorars zu zahlen.

Absage eines offenen Trainings
Dr. Sabine Hoier - Training, Beratung, Coaching bittet um Verständnis, dass wir uns die Absage eines offenen Trainings ? z. B. bei Ausfall eines Dozenten oder aufgrund mangelnder Teilnehmerzahl ? vorbehalten müssen. In jedem Fall bemühen wir uns, die Teilnehmer über Absagen rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn zu informieren. Im Falle der Absage einer Veranstaltung erstatten wir die Teilnahmegebühr in vollem Umfang unverzüglich.

Schadensersatz
Dr. Sabine Hoier - Training, Beratung, Coaching behält sich vor, firmenübergreifende (?offene?) Veranstaltungen aufgrund bestimmter Umstände abzusagen. In diesem Falle erhält der Kunde alle geleisteten Zahlungen unverzüglich zurück.
Kann der Berater und/oder Trainer wegen höherer Gewalt, Krankheit oder Unfall oder einer sonstigen von ihm nicht verschuldeten Verhinderung einer vereinbarten Leistung nicht nachkommen, so ist Dr. Sabine Hoier - Training, Beratung, Coaching verpflichtet, einen gleichwertigen Ersatz zu stellen. Ist dies nicht möglich, kann ein Ersatztermin vereinbart werden oder der Auftraggeber vom Vertrag zurücktreten.
Sonstige Schadenersatzansprüche gegenüber Dr. Sabine Hoier - Training, Beratung, Coaching sind ausgeschlossen.
Hindernisse, die ihre Ursache beim Auftraggeber oder den Teilnehmern haben, lassen den Vergütungsanspruch des Trainers unberührt.

Sonstige Bestimmungen

1.                 Nebenabreden, Änderungen oder Ergänzungen bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform.

2.                 Der Auftraggeber ist nicht berechtigt, seine Ansprüche aus dem Vertrag abzutreten.

3.                 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

4.                 Die Auftragsabwicklung erfolgt innerhalb von Dr. Sabine Hoier - Beratung, Training, Coaching mit Hilfe automatischer Datenverarbeitung. Der Auftraggeber erteilt hiermit Dr. Sabine Hoier - Beratung, Training, Coaching seine ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung im Rahmen vertraglicher Beziehungen bekannt gewordener und zur Auftragsabwicklung notwendiger Daten.

5.                 Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt rückwirkend eine inhaltlich möglichst gleiche Regelung, die dem Zweck der gewollten Regelung am nächsten kommt

Gerichtsstand

Für alle sich aus der Geschäftsbeziehung ergebenden Streitigkeiten gilt Kassel als Gerichtsstand, soweit nichts anderes schriftlich vereinbart wurde.

- Stand 1. Juni 2007 -

Nach oben